Rechtsanwälte

JungNamisloZimmermannKetzer

Rückkaufswert von Lebensversicherungen - Es geht um Ihr Recht !

Inhaltsverzeichnis

Startseite
Wir für Sie
Mandatsbedingungen
FAQ

Formulare





Homepage

Sie ärgern sich über den geringen Rückkaufswert Ihrer Lebensversicherung?
Sie haben die Versicherung gekündigt oder beabsichtigen dies?

In vielen Fällen können Lebensversicherungen nicht einfach auf dem Zweitmarkt für Versicherungen verkauft werden.

Wollen oder müssen Sie die Versicherung kündigen, bleibt oft der Erlös weit hinter den Vorgaben der einschlägigen Rechtsprechung des BGH vom 12.10.2005 sowie des Bundesverfassungsgerichtes vom 26.07.2005 und vom 15.02.2006 zurück.

Dies ist von uns bei der Allianz Lebensversicherung AG, Provinzial Lebensversicherung AG, der SV-Lebensversicherung AG, der R+V Lebensversicherung AG sowie der Zurich Lebensversicherung AG mit dem Vorgänger Deutscher Herold Lebensversicherung AG festgestellt worden.

Es gibt noch viele weitere Versicherer, die aus einer Vielzahl angeblicher Gründe keine hinreichenden Rückkaufswerte auszahlen.

Besonders hohe Nachzahlungen ergeben sich beim sog. Frühstorno, also kurz nach Vertragsschluss. Im Übrigen wird regelmäßig ein Anteil am Schlussgewinn vorenthalten. Die durchsetzbaren Ansprüche betragen meist zwischen 700,00 € und 1.300,00 €. Bei hohen Versicherungssummen kann auch ein Vielfaches dieser Beträge zu fordern sein.